RSS

Das offene Pavillonzelt

Mit einem offenen Pavillon schafft man sich im Garten ein gemütliches Plätzchen für ein Gartenfest. Hübsch dekoriert und mit einer Beleuchtung versehen kann er zum Mittelpunkt eines Festes werden, er bietet Schutz gegen Sonne und auch Regen und Wind. Der Aufbau von einem modernen Pavillon ist denkbar einfach. Der Pavillon wird wie ein Regenschirm aufgeklappt, wenn das Dach eingerastet ist, werden die vier Eckstützen beliebig lang ausgezogen. Er kann verankert und auf jedem Boden befestigt werden, sodass er auch bei särkerem Wind sicheren Halt haben wird. Das Dach ist aus wetterfestem Kunststoff mit wasserdichtem PVC beschichtet und hält so auch einem Regenguss stand. Für den Pavillon im Garten, also einen nicht zu großen, gibt es für den Transport oder für die Einlagerung im Winter robuste Tragetaschen.

Das geschlossene Pavillonzelt

Für jeden offenen Pavillon gibt es Seitenwände, die man auch noch für ältere Modelle nachträglich erhalten kann. Der Regen- und Windschutz ist noch mehr gewährleistet wie bei einem offenen Pavillon, ebenso wie der Schutz vor neugierigen Blicken. Wände mit Türen oder Fenstern machen den Pavillon zu einem gemütlichen Gartenhäuschen. Er ist in allen Größen zu erhalten, als einfacher Unterstand für z.B. Raucher, größere für Feste mit Tischen und Bestuhlung darin oder natürlich die ganz großen für professionell ausgerichtete Events. Ein Pavillon für den Garten kann unbesorgt im Frühjahr aufgebaut werden und den ganzen Sommer über draußen stehen bleiben bis zur Einlagerung im Herbst. Das Material ist gegen UV-Strahlung geschützt und wasserdicht. Mit einer guten Verankerung hält er auch stärkeren Windböen stand. Qualitätsunterschiede machen sich in der Verarbeitung bemerkbar, besonders an den Nähten. Bei einem hochwertigen Pavillon werden die Nähte mit einer besonderen Gummidichtung versehen und so absolut wasserdicht gemacht.

Besondere Pavillonzelte

Man kann einen Pavillon für jeden besonderen Anlass und Geschmack erhalten. Der Pavillon in Form einer Pagode wird gerne von Romantikern verwendet und kann entsprechend dekoriert wie ein kleines Märchenschloss wirken. Mit achteckigem Grund bildet der Pavillon ein spitzes Dach, das durch die verschiedenen Größen der Segmente noch variiert werden kann. Er macht einen verspielten Eindruck und ist gleichzeitig ein ästhetischer, eleganter Blickfang.

Für Kinder gibt es den Pavillon in klein als Spielhaus, Puppenhaus oder einem Märchen nachempfunden, wie z.B. ein Hexenhaus.

Der Aspekt Zeitersparnis spielt bei einem aufblasbaren Pavillon eine große Rolle. Da er leicht und sehr schnell auf- und abzubauen ist, wird er gerne für Promotionzwecke benutzt. Auf der Straße z.B. wird dieser Pavillon für Wahl- oder Werbekampagnen eingesetzt.

Bildmaterial: Copyright by siepmannH / pixelio.de

Post comment

*